Auch in diesem Jahr nehmen die Erstklasskinder der Grundschule Ostheim am Gesundheitsprogramm der AOK teil. Zum offiziellen Start des Präventionsprogramms von "Klasse 2000" übergaben Herr Frank Dünisch, Direktor der AOK in Schweinfurt, und Herr Aliemre Toprak die Ernennungsurkunde an die 1.Klasse. Im Laufe ihrer Grundschulzeit lernen die Mädchen und Buben vielerlei über ihren Körper, gesunde Ernährung und soziales Miteinander. Bereits im Kindesalter werden die Weichen für eine gesunde Entwicklung und spätere Gesundheit gestellt. "Ziel des umfassenden Präventionsprogramms ist es, bei den Mädchen und Buben frühzeitig wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen zu fördern und ihnen ein gesundes, starkes und selbstbewusstes Aufwachsen zu ermöglichen", so Frank Dünisch.

Klasse 2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung in der Grundschule. Die AOK fördert in ganz Bayern zusammen mit den neuen 553 Partenschaften zukünftig knapp 2000 Grundschulklassen mit insgesamt rund 42 000 Schüler:innen im Rahmen des Schulprogramms Klasse 2000. Das Programm startet stets in der 1. Jahrgangsstufe und endet in der 4.Klasse.

   

Anmeldung (intern)  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   
© Grundschule Ostheim v. d. Rhön 2012 - 2023